Eigene Wege (by Nina)

Eigene Wege (by Nina)

Mal eine Umarmung oder ein schnelles „Ich hab dich lieb“, ist etwas, was in meiner Familie ganz normal ist. Doch meine Gastfamilie in Indien zeigt diese Nähe zu den Familienmitgliedern anders. Natürlich haben sie sich trotzdem lieb. Aber es gibt doch große Unterschiede zum deutschen Familienleben, wie zum Beispiel eine klare Rollenverteilung zwischen Mann und Frau sowie einen unterschiedlichen Tagesablauf.

In Indien lebt oftmals die ganze Familie mit den Verwandten unter einem Dach. Also bestimmen mehrere Generationen das Familienleben und begegnen sich auf den ersten Blick distanzierter als wir es aus Deutschland gewohnt sind.

Family First

In meiner Gastfamilie sind Mutter und Großmutter Hausfrauen. Beide bleiben fast den ganzen Tag zuhause und kochen, machen Wäsche oder gehen auch mal auf den Markt zum Einkaufen ein. Die Großmutter spricht eigentlich nur dann mit mir, wenn sie fragt, ob ich etwas haben will, obwohl sie innerhalb der Familie ziemlich gesprächig ist. Ich sehe da schon einen deutlichen Unterschied zu den deutschen Frauen und Müttern, die ich so kenne. In den meisten Fällen machen auch sie Karriere und entscheiden wichtige Dinge für ihre Zukunft eigenständig.

Meine Austauschpartnerin sieht ihrer Mutter äußerlich zwar sehr ähnlich, aber sie will nicht so werden wie sie. Sie möchte gerne in den USA studieren und eine

Karriere als Technikerin machen. Allerdings ist meine Austauschpartnerin in vielen ihrer Ansichten sehr modern für indische Verhältnisse. Sie hält viele Rituale für sinnlos und würde beispielsweise nie bei „Karva Chauth“ mitmachen, einer Tradition, bei der Frauen einen Tag lang auf Wasser und Essen verzichten, weil das – so der Glaube – ihrem Mann ein längeres Leben beschert. Außerdem würde sie auch nicht ihre Karriere beenden, nur weil eine Ehe für sie arrangiert wird. Eine ihrer Tanten tat genau das, obwohl sie ein wirklich gutes Jobangebot in den USA gehabt hätte. An der Familie meiner Austauschpartnerin kann man sehr gut sehen, wie eng verwoben Tradition und Moderne im indischen Alltag sind.

Junge selbstbewusste Mädchen und Frauen, die ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen wollen, gibt es auch in Indien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.